Page 5 of 27

Re: XH: alternatives Seitensplitten unabhängig von <hx> - Ta

Posted: Tue Nov 22, 2016 12:13 pm
by Holger
Jetzt bleibt doch mal ruhig. Ich sagte doch, wir können das auch ganz flexibel lösen...

Re: XH: alternatives Seitensplitten unabhängig von <hx> - Ta

Posted: Tue Nov 22, 2016 12:18 pm
by frase
Oh, klang ich "unruhig"?
Nö, ne?
Dient ja alles "der Sache". (das klingt jetzt aber ideologisch verbrämt - was es nicht sein sollte)
;)
Bin auf deinen nächsten Coup gespannt.

Re: XH: alternatives Seitensplitten unabhängig von <hx>-Tags

Posted: Tue Nov 22, 2016 10:21 pm
by meltemi
cmb wrote:Siehe auch was Matt Cuts zu mehreren <h1> auf einer Seite zu sagen hatte.
Das hatte er am February 26, 2009 gesagt.

Damals waren Website-Geschwindigkeit und Mobilgeräte-Freundlichkeit auch noch keine Ranking-Kriterien. Und Link-Spam führte damals noch zu keiner algorithmischen Abwertung ... Matt Cutts hatte nach 2009 eine mehrjährige Auszeit, in der Johannes Müller zuständig war.

Wer sich weigert, eigene Erkenntnisse zu sammeln, könnte zumindest auf jüngere Erfahrungen anderer zurückgreifen, zB hier.

P.S.
Was hatte eigentlich Seehofer im Februar 2009 gesagt? Und wie hatte CMSimple im Februar 2009 ausgesehen? Nicht nur die Bibel wurde seit Februar 2009 neu übersetzt, es gibt sogar eine neue PHP-Version.

Re: XH: alternatives Seitensplitten unabhängig von <hx> - Ta

Posted: Wed Nov 23, 2016 11:05 am
by cmb
meltemi wrote:Wer sich weigert, eigene Erkenntnisse zu sammeln, könnte zumindest auf jüngere Erfahrungen anderer zurückgreifen, zB hier.
Okay, den Thread habe ich nun gelesen, kann aber nicht finden, dass sich die dortige Information wesentlich von der aus dem Matt Cutts Video unterscheidet. Relevant ist, denke ich, vor allem:
As Ashley said, use H1s logically, for your users and according to your content. If you have a legitimate reason for multiple H1s on a page, then use them appropriately.
Vielleicht hätte ich mir auch die von Rotary Steve verlinkten Sites anschauen sollen, aber wenn gleich der erste Link auf w3schools.com zeigt und auch noch als w3c Schools beschriftet ist, spare ich mir lieber die Zeit.

Re: XH: alternatives Seitensplitten unabhängig von <hx> - Ta

Posted: Thu Nov 24, 2016 11:03 pm
by Holger
Hallo zusammen,

ich habe jetzt die 2. Demo fertig. Alles, was wir bis hier ausgearbeitet haben, sollte dabei - bzw. gelöst sein:
  • Überschriften aus dem WYSIWYG-Editor entfernt
  • Wahlmöglichkeit, ob Überschriften nur für Navigation genutzt werden
  • Einstellmöglichkeit welche <hx> Überschrift für den Content gewählt wird
  • Advanced- oder NOPE-Modus: optional kein Seitenmanagement per Editor
Demo, Download und weitere Infos.

Jetzt bin ich aber auch mal gespannt :) .

Ich werde jetzt erst einmal versuchen, die ganze Sache auf GitHub zu bringen...

Re: XH: alternatives Seitensplitten unabhängig von <hx> - Ta

Posted: Fri Nov 25, 2016 8:13 am
by frase
Lieber Holger,
es tut mir furchtbar leid (aber nicht weh), ich kann das Ganze einfach nur genial nennen.
;-)

Mir scheint, wir sind auf einem guten Weg.
Das <h1>-Problem ist elegant gelöst.
Niemand wird zu etwas gezwungen. Richtige Struktur ist möglich - für richtige Semantik muss der User selbst sorgen = nochmal genial.
Der NOPE(DAU)-Modus kann genauso genannt werden - wenn der neue PM fertig ist, ist es "richtig sicher".

Nachdenken muss ich noch über per PD geänderte Überschriften, die im Menü "im Original" erscheinen.
Quatsch -> gestrichen.

Jetzt beginnt die richtige Testphase. Ich bin begeistert und gespannt.
Super Arbeit!
Warum nicht schon vor Jahren ;-)

Re: XH: alternatives Seitensplitten unabhängig von <hx> - Ta

Posted: Fri Nov 25, 2016 11:18 am
by cmb
Holger wrote:ich habe jetzt die 2. Demo fertig. Alles, was wir bis hier ausgearbeitet haben, sollte dabei - bzw. gelöst sein:
[…]
Sehr schön! :-)
Über PageParams geänderte Überschriften werden unterstützt.
Wenn wir diese neue Split-Variante übernehmen, dann sollten wir uns zumindest mittelfristig von den "Alternativen Überschriften" verabschieden – das ginge ja dann eleganter.
Hierbei fiel auf, dass XH Änderungen der Überschriften per PD nicht bei der Suche berücksichtigt. Bug?
Ja, ich würde sagen, das ist ein Bug. Da müsste wohl page_params so geändert werden, dass es Fall einer Suche ($function=='search') nicht nur die aktuelle Seite, sondern eben alle durchläuft.

Re: XH: alternatives Seitensplitten unabhängig von <hx> - Ta

Posted: Fri Nov 25, 2016 11:24 am
by frase
Frage:
Wie erreicht man "Seite 1.1.1.1" (Level 4) ohne submenu?
cmb wrote:Wenn wir diese neue Split-Variante übernehmen, dann sollten wir uns zumindest mittelfristig von den "Alternativen Überschriften" verabschieden – das ginge ja dann eleganter.
In Anbetracht der fehlenden Manpower: "mittelfristig" oder "lang-"
Denn es funktioniert ganz gut und lässt Stylemöglichkeiten in PD.

Re: XH: alternatives Seitensplitten unabhängig von <hx> - Ta

Posted: Fri Nov 25, 2016 11:38 am
by Holger
cmb wrote:Ja, ich würde sagen, das ist ein Bug. Da müsste wohl page_params so geändert werden, dass es Fall einer Suche ($function=='search') nicht nur die aktuelle Seite, sondern eben alle durchläuft.
Genau.
frase wrote:Wie erreicht man "Seite 1.1.1.1" (Level 4) ohne submenu?
Ja, da musst du mal die Template-Autoren fragen. Die könnten doch auch mal langsam dynamisch wachsende Navigationsmenüs integrieren :mrgreen: .
Ernsthaft: die Level 4 - Seite gibt es nur für Demo-Zwecke. Ein Maximal möglicher Menülevel wir zukünftig wohl im PageManager definiert.

Ein schöner Nebeneffekt der geänderten Split-Variante ist auch, dass man eine bestehende Seite problemlos um einen Menülevel erweitern kann, falls es mal knapp wird.
Das geht bei der jetzigen Lösung nicht immer ohne Probleme.

Re: XH: alternatives Seitensplitten unabhängig von <hx> - Ta

Posted: Fri Nov 25, 2016 11:43 am
by frase
Holger wrote:Ja, da musst du mal die Template-Autoren fragen. Die könnten doch auch mal langsam dynamisch wachsende Navigationsmenüs integrieren
Au Backe! Typischer fhs-Lapsus.
In Mini1 ist ja definiert: echo toc(2,3)

Umso besser!
Ich schaue nun schon ein paar Stunden - und ich find'S immer noch gut!