webp - caching

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
wolfgang_58
Posts: 322
Joined: Sun Jan 10, 2010 2:05 pm

Re: webp - caching

Post by wolfgang_58 » Wed Jul 07, 2021 10:37 am

Hallo,
auch wenn das "Spaß" sein sollte, ich finde nun als einfacher User von cmsimple_xh solche Aussagen nun nicht so erfolgreich.
Dann habe ich eben ein "altes" Programm und bin nicht auf dem Niveau von cmsimple_xh.
Hölzchen reiben usw. = Sonnwendfeier ist vorbei! Welches Modell wird bevorzugt? Wegwerffeuerzeug oder Zippo?

wolflgang_58

Was will ich mit dem Link:
[img][
link.JPG
img]
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

olape
Posts: 1829
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: webp - caching

Post by olape » Wed Jul 07, 2021 11:11 am

wolfgang_58 wrote:
Wed Jul 07, 2021 10:37 am
und bin nicht auf dem Niveau von cmsimple_xh
Dieses Format hat doch überhaupt nichts mit XH zu tun.
Dann könnten wir auch darüber reden, warum png in XH nutzbar ist, früher gab es doch auch nur jpg und gif.
Oder warum Neuerungen aus CSS2 oder CSS3 angwendet werden können.

Es gibt Entwicklungen und Änderungen an Standards, die in erste Linie die Browser betreffen (Dateigrössen, Performance, Sicherheit, Funktionserweiterungen, ...)
Dem sollte man, auch in XH, Rechnung tragen. Aber wie schon geschrieben, du muss ja nicht.
Die altbekannten Formate funktionieren weiterhin ohne irgendwelche Änderungen oder Einschränkungen.
wolfgang_58 wrote:
Wed Jul 07, 2021 10:37 am
Was will ich mit dem Link:
Da wird die Kompatibilität von webp zu den Browsern aufgezeigt.

cmb
Posts: 13768
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: webp - caching

Post by cmb » Wed Jul 07, 2021 11:59 am

wolfgang_58 wrote:
Wed Jul 07, 2021 10:17 am
Auch wenn es schon wieder "veraltet" sein sollte, weiß man als User nicht mehr, was für Formate nun gut sind?
Die Entwicklung neuer Bildformate ist seit einigen Jahren in der Tat sehr rasant. Auch als Entwickler kommt man da kaum mit. Aber keiner von uns kann das ändern.
frase wrote:
Wed Jul 07, 2021 7:26 am
cmb wrote:
Tue Jul 06, 2021 9:11 pm
(Übrigens ist WebP schon wieder out; Hippster liefern AVIF aus.)
Damit werden wir noch etwas warten müssen.
Der Support ist noch dürftig und es gibt kaum/wenige geeignete Tools zur Herstellung solcher Formate.
https://windows.php.net/qa/#php-8.1 :)
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

wolfgang_58
Posts: 322
Joined: Sun Jan 10, 2010 2:05 pm

Re: webp - caching

Post by wolfgang_58 » Wed Jul 07, 2021 12:31 pm

Hallo,
die Aussage von Frase kann ich nicht nachvollziehen, denn da wird ein Template von fhs angeboten zum Testen und da sind nun webp-Dateien drinnen!
So, nun möchte ich das vielleicht auch Testen, aber über die Grafik (die Namen erspare ich mir hier) bzw. meinem Bildbearbeitungsprogramm kann man leider nichts öffnen, damit man z.B. eine Größe sehen kann oder evtl. auch als neue Beispieldatei mit anderen "austauschen".

wolfgang_58

frase
Posts: 4137
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: webp - caching

Post by frase » Wed Jul 07, 2021 12:43 pm

wolfgang_58 wrote:
Wed Jul 07, 2021 12:31 pm
Hallo,
die Aussage von Frase kann ich nicht nachvollziehen, denn da wird ein Template von fhs angeboten zum Testen und da sind nun webp-Dateien drinnen!
So, nun möchte ich das vielleicht auch Testen, aber über die Grafik (die Namen erspare ich mir hier) bzw. meinem Bildbearbeitungsprogramm kann man leider nichts öffnen, damit man z.B. eine Größe sehen kann oder evtl. auch als neue Beispieldatei mit anderen "austauschen".

wolfgang_58
Du musst keine webp-Bilder verwenden.
Ersetze die webp-Bilder im Template mit deinen eigenen JPGs.
Für dein Bildbearbeitungsprogramm (Photoshop Elements) habe ich dir einen Link zu einem Plugin geliefert, das dafür sorgt, dass Photoshop Elements damit umgehen kann.
Ein kostenloses Programm für Bildbetrachtung unter Windows (IrfanView) hat dir Olape schon genannt.
Nun musst du nur noch das Plugin und das Programm bei dir installieren (dazu notfalls googlen).

CMSimple_XH wird in einer der nächsten Versionen webp ebenfalls unterstützen (mit Vorschau).
Die nächste Version kommt aber erst, wenn die werktätigen Programmierer mal etwas Zeit neben ihrem Hauptberuf finden.
Last edited by frase on Wed Jul 07, 2021 1:17 pm, edited 1 time in total.

olape
Posts: 1829
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: webp - caching

Post by olape » Wed Jul 07, 2021 12:57 pm

wolfgang_58 wrote:
Wed Jul 07, 2021 12:31 pm
Hallo,
die Aussage von Frase kann ich nicht nachvollziehen, denn da wird ein Template von fhs angeboten zum Testen und da sind nun webp-Dateien drinnen!
So, nun möchte ich das vielleicht auch Testen, aber über die Grafik (die Namen erspare ich mir hier) bzw. meinem Bildbearbeitungsprogramm kann man leider nichts öffnen, damit man z.B. eine Größe sehen kann oder evtl. auch als neue Beispieldatei mit anderen "austauschen".

wolfgang_58
Das ist in der Tat etwas ungünstig.
Aber du kannst die Grafiken (webp) z.B. auch mit Rechtsklick -> Öffnen mit --> Firefox öffnen.
Firefox zeigt dann im Tab/Titel auch die Grösse an.
Entsprechend könntest du dann die Bilder durch deine ersetzen, aber eben jpg oder png nutzen.

Michael_G
Posts: 112
Joined: Thu Feb 18, 2016 11:01 pm
Contact:

Re: webp - caching

Post by Michael_G » Sat Jul 10, 2021 4:22 am

Hallo wolfgang_58,

auch wenn es jetzt „plötzlich ein neues Grafikformat gibt”, musst Du das nicht nutzen.
Was soll ich erst sagen, bin von MS-Windows auf Apple macOS umgestiegen und da ich nicht mehr mehrere Browser nutzen will wie früher, weil ich mit Apples Safari sehr zufrieden bin, kann ich das neue Grafikformat gar nicht nutzen!
Denn dieses ach so tolle neue Format hat sich noch gar nicht wirklich überall durchgesetzt.

Da müssen wir das gar nicht unbedingt nutzen.

Grafikformate nutzt man im WebDesign nach ihren Stärken und deshalb genügt auch noch eine ganze Weile GIF für kleine Logos, Smileys und Symbole, ansonsten JPG und auch PNG.
Immer die Stärken der Grafikformate beachten, ggf. über Suchmaschine einmal danach suchen und die gefundenen guten Seiten von Grafikern und Webdesignern als Spickzettel (Favorit) im Browser hinterlegen, um gelegentlich nachzulesen.
Oder einfach praktisch ausprobieren, das gewünschte Bild spaßhalber in allen Formaten abspeichern und dann schauen, wieviel Platz es braucht und wie gut es bei Vergrößerung aussieht.

Wenn ich noch Windows nutzen würde, wäre IrfanView mein Favorit, damit habe ich bisher alles gemacht.
Ist intuitiv bedienbar, alles geht rasend schnell.
Nur mehrere Ebenen und freistellen habe ich nicht machen können, lag aber vielleicht an mir. ;)

Caching von webp:
Antworten mit Tipps für .htaccess sind korrekt und wenn es trotzdem nicht greift, kann das auch am noch nicht überall voll genutzten Potential der beteiligten Systeme liegen.

Ich bin im Bereich Computer absolut nicht konservativ, freue mich immer auf Neues und probiere gern früh aus, aber über zwanzig Jahre Erfahrung mit eigenen Webauftritten als Hobby lassen mich das alles sehr gelassen angehen.
Geduld ist da sehr wertvoll, wenn man mangels Programmierkenntnissen tüfteln und im Internet recherchieren muss, um zum Ziel zu kommen (ohne Geld in die Hand zu nehmen und einen Programmierer einfach machen zu lassen).
Es ist aber Hobby und der Ehrgeiz, es selbst zu schaffen und weiter zu lernen.
Ciao
Michael

Let's Encrypt!

Michael_G
Posts: 112
Joined: Thu Feb 18, 2016 11:01 pm
Contact:

Re: webp - caching

Post by Michael_G » Sat Jul 10, 2021 4:23 am

Hallo wolfgang_58,

auch wenn es jetzt „plötzlich ein neues Grafikformat gibt”, musst Du das nicht nutzen.
Was soll ich erst sagen, bin von MS-Windows auf Apple macOS umgestiegen und da ich nicht mehr mehrere Browser nutzen will wie früher, weil ich mit Apples Safari sehr zufrieden bin, kann ich das neue Grafikformat gar nicht nutzen!
Denn dieses ach so tolle neue Format hat sich noch gar nicht wirklich überall durchgesetzt.

Da müssen wir das gar nicht unbedingt nutzen.

Grafikformate nutzt man im WebDesign nach ihren Stärken und deshalb genügt auch noch eine ganze Weile GIF für kleine Logos, Smileys und Symbole, ansonsten JPG und auch PNG.
Immer die Stärken der Grafikformate beachten, ggf. über Suchmaschine einmal danach suchen und die gefundenen guten Seiten von Grafikern und Webdesignern als Spickzettel (Favorit) im Browser hinterlegen, um gelegentlich nachzulesen.
Oder einfach praktisch ausprobieren, das gewünschte Bild spaßhalber in allen Formaten abspeichern und dann schauen, wieviel Platz es braucht und wie gut es bei Vergrößerung aussieht.

Wenn ich noch Windows nutzen würde, wäre IrfanView mein Favorit, damit habe ich bisher alles gemacht.
Ist intuitiv bedienbar, alles geht rasend schnell.
Nur mehrere Ebenen und freistellen habe ich nicht machen können, lag aber vielleicht an mir. ;)

Caching von webp:
Antworten mit Tipps für .htaccess sind korrekt und wenn es trotzdem nicht greift, kann das auch am noch nicht überall voll genutzten Potential der beteiligten Systeme liegen.

Ich bin im Bereich Computer absolut nicht konservativ, freue mich immer auf Neues und probiere gern früh aus, aber über zwanzig Jahre Erfahrung mit eigenen Webauftritten als Hobby lassen mich das alles sehr gelassen angehen.
Geduld ist da sehr wertvoll, wenn man mangels Programmierkenntnissen tüfteln und im Internet recherchieren muss, um zum Ziel zu kommen (ohne Geld in die Hand zu nehmen und einen Programmierer einfach machen zu lassen).
Es ist aber Hobby und der Ehrgeiz, es selbst zu schaffen und weiter zu lernen.
Ciao
Michael

Let's Encrypt!

Post Reply