Gedanken zu SEO, Stichwort: Doppelter Content

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
cmb
Posts: 13766
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Gedanken zu SEO, Stichwort: Doppelter Content

Post by cmb » Wed Feb 07, 2018 6:03 pm

olape wrote:
Wed Feb 07, 2018 1:56 pm
Und ja, es gibt noch andere Suchmaschinen. Aber mal ehrlich, zu wie viel %?
China ist für uns wohl nicht wirklich relevant, aber wir haben oder hatten zumindest einige Nutzer aus dem kyrillischen Sprachraum, und dort dürfte Yandex relevanter sein als Google.
olape wrote:
Wed Feb 07, 2018 1:56 pm
Ich denke, das simple im Namen soll nicht unbedingt für das Strickmuster des CMS stehen, sondern hauptsächlich für Bedien- und Nutzbarkeit.
Zielgruppe ist also hauptsächlich der "unbeleckte User", nicht der Profi.
Von daher halte ich es für falsch, gerade solche wichtigen Empfehlungen nicht aktuell zu halten oder gar weg zu lassen.
Na ja, man kann auch argumentieren, dass Empfehlungen eben nur Empfehlungen sind, und die könnten auch an anderer Stelle gegeben werden. Letztlich ist SEO ja etwas optionales – klar, für viele wichtig, aber nicht unbedingt für jeden unserer Nutzer. Und zum Thema SEO gibt es viel mehr zu wissen bzw. zu sagen als die empfohlene Länge der Meta-Description. Und umgekehrt dürfte ein User merken, dass bei der Eingabe der Meta-Description ein Zähler angezeigt wird – und daraufhin vielleicht mal suchen, was es damit auf sich hat, wenn er es nicht weiß.
olape wrote:
Wed Feb 07, 2018 1:56 pm
Das JS nicht vergessen! Auch das ist bei der Eingabe auf, ich glaube auf 200 getrimmt.
Das JS zählt einfach die Anzahl der Zeichen, ohne dass eine Obergrenze gelten würde (na ja, ab 2**53 -1 wirds zumindest ungenau).
olape wrote:
Wed Feb 07, 2018 1:56 pm
(Übrigens ein kleines Problem, das bei der Installation nicht berücksichtigt wird. Auch die ausgeblendeten Plugins müssten min. für den Ordner languages Schreibrechte haben, sonst sollte es dort eigentlich immer Fehler geben, wenn ein Sprache aktiviert wird, zu der es keine Sprachdatei gibt. Denn die kann dann auch nicht erstellt werden. Aber anderes Thema)
Oh, guter Punkt! Eigentlich sollte das das jeweilige Plugin selbst dokumentieren, aber zumindest für die internen Plugins müsste das wohl anders erfolgen.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

olape
Posts: 1826
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

SEO: Google macht ernst mit Page Experience Ranking

Post by olape » Thu May 20, 2021 8:22 am

https://www.heise.de/news/SEO-Google-ma ... 50248.html
Vier Säulen tragen das Page Experience Ranking, wie der Suchmaschinenbetreiber auf seiner jährlichen Entwicklerkonferenz Google I/O am Mittwoch verraten hat: die Barrierefreiheit der Webseite, Sicherheit und Datenschutz, Ladetempo sowie der Nerv-Faktor. Google rollt die Änderungen zunächst für die Desktop-Version der Suchmaschine aus; die mobile Version folgt später.
Da kommt wieder Arbeit :roll:

cmb
Posts: 13766
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Gedanken zu SEO, Stichwort: Doppelter Content

Post by cmb » Thu May 20, 2021 9:43 pm

Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: "Datenschutz". Heißt das, dass nun alle Sites, die Google Anal-ytics einbinden, abgewertet werden? :lol:
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

olape
Posts: 1826
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Gedanken zu SEO, Stichwort: Doppelter Content

Post by olape » Fri May 21, 2021 5:57 am

cmb wrote:
Thu May 20, 2021 9:43 pm
Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: "Datenschutz". Heißt das, dass nun alle Sites, die Google Anal-ytics einbinden, abgewertet werden?
:lol:
Ich denke eher, Datenschutz und Sicherheit zielen in diese Richtung Security Header

Wenn ich dann aber das lese:
Beim Ladetempo sind zwei Faktoren wichtig. Largest Contentful Paint (LCP) und First Input Delay (FID). Für LCP misst Google, wie lange es dauert, bis das größte Bild- oder Textelement im sichtbaren Teil der Webpage gerendert wurde.
Das kann man ja fast nur mit massiven Layoutanpassungen beeinflussen. Denn momentan entscheidet Google was LCP ist und das unterscheidet sich noch von Desktop zu Mobil.

Das kann man mit Pagespeed übrigends bereits testen.

Und auch die letzten Änderungen in der Slideshow haben da ein sehr gutes Ergebnis gebracht.

frase
Posts: 4133
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Gedanken zu SEO, Stichwort: Doppelter Content

Post by frase » Fri May 21, 2021 6:28 am

Ich wäre sowieso dafür, dass CMSimple_XH mindestens 8 verschiedene Varianten jeder Seite ausliefert. Jeweils für die entsprechenden Bots angepasst - für Google, StartPage, Qwant, DuckDuckGo, Ecosia, Swisscows, Bing und Yahoo (und vielleicht noch ein paar andere).
Und, damit XH bei der Schwuppdizität Spitzenwerte erzielt, sollten wir prinzipiell nur Text-Seiten ausliefern, vorrangig gestaltet mit Arial und Helvetica. Völlig leere Seiten wären allerdings noch besser.
Dann machen wir noch Verträge mit jeder einzelnen Suchmaschine, damit wir frühzeitig (mindestens monatlich) über jede Änderung des Bewertungs-Algorithmus informiert werden.
Das sollten wir mindestens mit XH-Version 1000.0 einführen - wenn nicht schon eher.

knollsen
Posts: 367
Joined: Wed Nov 06, 2013 2:28 pm

Re: Gedanken zu SEO, Stichwort: Doppelter Content

Post by knollsen » Fri May 21, 2021 7:55 am

@frase
:D musste mal kräftig schmunzeln
----------------------------------------------------
Beim Ladetempo sind zwei Faktoren wichtig...
also so wie zu Modems-Zeiten mit Thumbnails - iss doch geil.
Da hat sich doch keiner mehr die Waffel gemacht und Nutzer haben 12 Mpx Bilder hochgeladen...
Was ist aber mit OnePage - Seiten? mmm - so richtig verstehe ich das trotzdem nicht.

olape
Posts: 1826
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Gedanken zu SEO, Stichwort: Doppelter Content

Post by olape » Fri May 21, 2021 8:15 am

frase wrote:
Fri May 21, 2021 6:28 am
ch wäre sowieso dafür, dass CMSimple_XH mindestens 8 verschiedene Varianten jeder Seite ausliefert. Jeweils für die entsprechenden Bots angepasst - für Google, StartPage, Qwant, DuckDuckGo, Ecosia, Swisscows, Bing und Yahoo (und vielleicht noch ein paar andere).
Leider ist das eben nicht ganz so lustig wie du es darstellst.
Mit wenigen Ausnahmen ist es kriegsentscheident, wie gut man zu finden ist.
Und da ist Google, jedenfalls in unserem Raum, das Maß der Dinge.

Wenn meine Site nicht so gut im Ranking steht, dann ist mir das Schnurz, die ist von Anfang an dafür da, eben solche Dinge auszutesten.
Bei Fimen sieht das ein wenig anders aus.

frase
Posts: 4133
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Gedanken zu SEO, Stichwort: Doppelter Content

Post by frase » Fri May 21, 2021 8:37 am

olape wrote:
Fri May 21, 2021 8:15 am
Leider ist das eben nicht ganz so lustig wie du es darstellst.
Du hast aber doch erkannt, dass es sich bei meinem Post um Satire handelt - oder?

Im Ernst:
Natürlich kann man Ggl und die anderen nicht einfach ignorieren.
Aber mindestens zwei Scripts mit <script type="application/ld+json"> und dann noch die ganzen "og:"-Deklarationen (wie du es manchmal machst) - da wird der Head schon beinahe größer als der Body.
Ich habe die Seo-Tricks auf meiner eigenen Homepage weitgehend nicht angewendet - nur die üblichen Standards.
Ich habe das (Un-)Glück, dass mein Name im Telefonbuch mehrere Seiten mit Treffern liefert. Gibt man ihn aber bei Ggl ein, erscheint meine HP an erster Stelle (zumindest in meiner Region - das dürfte dabei auch noch eine Rolle spielen).
Will sagen: INHALT zählt auch jetzt immer noch mehr, statt Tricks, die Firmen bedienen, die damit Geld verdienen.

Wir sollten nicht jedesmal in Panik verfallen, wenn Ggl & Co ihre Kriterien verändern.
Eigentlich sollten sich diese Firmen nach uns richten - nicht wir nach ihnen.
Das ist aber leider ein Wunschtraum - und wird es auch bleiben.

Insofern sind diese Beiträge hier durchaus als "wertvoll" zu bewerten, denn ignorieren geht einfach nicht.

olape
Posts: 1826
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Gedanken zu SEO, Stichwort: Doppelter Content

Post by olape » Fri May 21, 2021 10:12 am

frase wrote:
Fri May 21, 2021 8:37 am
Aber mindestens zwei Scripts mit <script type="application/ld+json"> und dann noch die ganzen "og:"-Deklarationen (wie du es manchmal machst) - da wird der Head schon beinahe größer als der Body.
Das ist, meiner Meinung nach, auch gar nicht wirklich relevant für das Ranking, sondern eher für die Darstellung des Suchergebnis bzw. bei Socialmedia.
Hat also nicht wirklich etwas damit zu tun.
frase wrote:
Fri May 21, 2021 8:37 am
Will sagen: INHALT zählt auch jetzt immer noch mehr, statt Tricks, die Firmen bedienen, die damit Geld verdienen.
Ja, hauptsächlich sogar. Das hat ja auch alles nichts mit tricksen zu tun.

Leider bestimmt Google nach diesen neuen Kriterien, was der relevante Inhalt ist, an dem sich das ausrichtet.
Und da passiert es, dass in der Desktopvariante die Slideshow der relevante Inhalt ist, weil die da am größten dargestellt wird und in der mobilen Version ist es mit Glück ein Textblock, mit Pech wieder ein Bild (diesmal aus dem Inhalt).
Dieser Ansatz ist in meinen Augen falsch. Entweder muss ich als Webmaster bestimmen können, was der für den Besucher relevanteste Inhalt ist und was ist nur Beiwerk, oder Google muss wenigstens die HTML5-Tags nutzen und main oder articel dafür auswerten.

Ich stehe auch auf dem Standpunkt, dass man die Webseiten für die Besucher machen sollte, nicht für die Suchmaschinen.
Das Problem ist nur, wenn die Suchmaschinen nicht mitspielen, dann werden die Besucher die Site nie sehen.

Also muss die Site so gut es eben geht in das Schema der Suchmaschinen passen.

knollsen
Posts: 367
Joined: Wed Nov 06, 2013 2:28 pm

Re: Gedanken zu SEO, Stichwort: Doppelter Content

Post by knollsen » Fri May 21, 2021 11:28 am

frase
Wir sollten nicht jedesmal in Panik verfallen, wenn Ggl & Co ihre Kriterien verändern.
Eigentlich sollten sich diese Firmen nach uns richten - nicht wir nach ihnen.
Das ist aber leider ein Wunschtraum - und wird es auch bleiben.
olape
Ich stehe auch auf dem Standpunkt, dass man die Webseiten für die Besucher machen sollte, nicht für die Suchmaschinen.
Das Problem ist nur, wenn die Suchmaschinen nicht mitspielen, dann werden die Besucher die Site nie sehen.
Jepp, ihr habt genau das ausgesprochen ... Trotzdem ist Google nicht mehr mein Suchfavorit, nach ein paar Seiten ist Schluss, wo bing und Co. wesentlich mehr Treffer erreichen. Ecosia nutze ich auf dem Mac unter Safarie und bin begeistert. Und wenn alle nicht mehr Google nutzen, dann werden die schon was ändern, denn schlafen tun die auch nicht.

Aber, was wäre denn das Optimale? Kann man mal aufzählen, was ab jetzt gemacht werden sollte, außer sidemap, robot, meta ...

Post Reply