Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
graf_ikea
Posts: 123
Joined: Tue May 07, 2013 11:16 am

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by graf_ikea » Tue Dec 13, 2016 6:44 pm

Gelöscht.
Last edited by graf_ikea on Tue Dec 13, 2016 7:53 pm, edited 1 time in total.

Ulrich

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by Ulrich » Tue Dec 13, 2016 6:58 pm

http://www.urbandictionary.com/define.php?term=coon

Insulting term for a black person

In der heutigen Zeit muss man alles berücksichtigen - no offense intended

zu Cocoon seh ich in dem Namen keinen Zusammenhang

graf_ikea
Posts: 123
Joined: Tue May 07, 2013 11:16 am

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by graf_ikea » Tue Dec 13, 2016 7:51 pm

Ja, da habe ich wohl nicht genug recherchiert.

lck
Posts: 1976
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by lck » Tue Dec 13, 2016 8:10 pm

Eines muss ich mal loswerden. Es freut mich ungemein, dass durch diese Diskussion auch wieder "alte" Veteranen aktiv sind und hoffentlich bleiben und CMSimple_XH weiterhin unterstützen.

Meine Meinung habe ich ja schon ganz zu Anfang dieses Fadens zum Ausdruck gebracht und der hat sich auch nicht geändert. Wir sollten das Thema Namesänderung, da dies ja ein Hauptknackpunkt ist, jetzt mal annehmen und uns entscheiden und dann erst den nächsten Schritt machen.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

Ulrich

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by Ulrich » Wed Dec 14, 2016 8:44 am

Das Problem ist meiner Meinung nach nicht die Namensänderung an sich, da könnte man abstimmen - neuer Name Ja / Nein, oder man überlässt diese Entscheidung dem "harten" Kern des Programmierteams.

Das grössere Problem sehe ich im Moment in dem Namen selber. Wie schrieb jemand: Audi würde nicht soviele Autos verkaufen hiessen sie noch DKW. Also gut nennen wir es Audi-Press - und schon ist das Abmahnschreiben der Audi Anwälte da.
Nun gut - Punkte kommen in jedem Text vor. Nennen wir es also Points-Press - und schon schlagen die Anwälte von Weight Watchers zu, da der Begriff Points für sie geschützt ist.

Was ich sagen will, so ziemlich jeder Begriff der heute irgendetwas versinnbildlicht - egal ob simple, easy, smart, cosy oder sonstwas - ist heute schon für irgendeinem grossen "Global Player" geschützt. (Microsoft wollte sich den Begriff Windows seinerzeit schützen lassen.) Und wenn hier nun lange über einen neuen Namen abgestimmt wird, hat bestimmt irgendein "pfiffiger" Abmahnanwalt sich diesen neuen Namen dann schnell schützen lassen und will abkassieren.

Ein neuer Name ist in Ordnung, aber welcher Name, das sollte auf ganz kleiner Flamme gekocht werden und erst dann kommuniziert werden wenn geprüft wurde ob nicht bereits irgendjemand anderes Rechte an diesem Namen / Marke hat.

Ein weiteres Problem ist meiner Meinung nach - wer will denn Entscheiden oder verantwortlich sein für irgendwelche Probleme die mit diesem neuen Namen auftreten könnten. Gibt es eine natürliche oder juristische Person der der Name CMSimple_XH gehört und diesen evtl. ändern will. Bei CMSimple (Gert) ist das klar, da steht eine natürliche Person hinter, aber wie ist es mit _XH bestellt - wer ist Mr. CMSimple_XH?

Bevor da irgendwelche Änderungen publiziert und kommuniziert werden sollte man sich mal den Rat eines Fachmannes (RA für Markenrecht ?) einholen um da ganz auf der sicheren Seite zu sein.

Nur mal so gesagt ....

graf_ikea
Posts: 123
Joined: Tue May 07, 2013 11:16 am

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by graf_ikea » Wed Dec 14, 2016 9:45 am

Ulrich wrote:Was ich sagen will, so ziemlich jeder Begriff der heute irgendetwas versinnbildlicht - egal ob simple, easy, smart, cosy oder sonstwas - ist heute schon für irgendeinem grossen "Global Player" geschützt. (Microsoft wollte sich den Begriff Windows seinerzeit schützen lassen.)
Marken werden nach Klassifikationen geschützt und nicht alle Namen sind für Software geschützt.

Hier zB die Schutzklassen von Wordpress
  • Klasse(n) Nizza 09: Wissenschaftliche, Schifffahrts-, Vermessungs-, fotografische, Film-, optische, Wäge-, Mess-, Signal-, Kontroll-, Rettungs- und Unterrichtsapparate und -instrumente; Apparate und Instrumente zum Leiten, Schalten, Umwandeln, Speichern, Regeln und Kontrollieren von Elektrizität; Geräte zur Aufzeichnung, Übertragung und Wiedergabe von Ton und Bild; Magnetaufzeichnungsträger, Schallplatten; Verkaufsautomaten und Mechaniken für geldbetätigte Apparate; Registrierkassen, Rechenmaschinen, Datenverarbeitungsgeräte und Computer; Feuerlöschgeräte.
    Klasse(n) Nizza 35: Werbung; Geschäftsführung; Unternehmensverwaltung; Büroarbeiten.
    Klasse(n) Nizza 38: Telekommunikation.
    Klasse(n) Nizza 41: Erziehung; Ausbildung; Unterhaltung; sportliche und kulturelle Aktivitäten.
    Klasse(n) Nizza 42: Wissenschaftliche und technologische Dienstleistungen und Forschungsarbeiten und diesbezügliche Designerdienstleistungen; industrielle Analyse- und Forschungsdienstleistungen; Entwurf und Entwicklung von Computerhardware und -software; Rechtsberatung und -vertretung.
Ulrich wrote:Bevor da irgendwelche Änderungen publiziert und kommuniziert werden sollte man sich mal den Rat eines Fachmannes (RA für Markenrecht ?) einholen um da ganz auf der sicheren Seite zu sein.
Recherche in den Datenbanken des DPMA

https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger

olape
Posts: 1147
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by olape » Wed Dec 14, 2016 8:14 pm

Hallo,

mit den Bedenken zur rechtlichen Seite gebe ich Ulrich recht.
Da kann ein unüberlegter Schritt reichlich Ärger nach sich ziehen.

wbs
Posts: 122
Joined: Sun Apr 02, 2017 8:05 am

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by wbs » Mon Apr 10, 2017 9:19 am

Ich bin jetzt zufällig auf diese Diskussion gestoßen. Ist die im Sand verlaufen?

Eine Namensänderung empfinde ich als ganz wichtig. Die Verwirrung ist riesig. Ich habe mit CMSimple vor 2010 gebastelt, CMSimple_XH damals auch noch verwendet. Jetzt habe ich eine Seite aktualisiert und bin zuerst bei CMSimple gelandet. Da neue Templates größtenteils für _XH gemacht werden, bin ich glücklicherweise wieder bei _XH gelandet. Die Namensähnlichkeit empfinde ich als sehr großes Problem, attraktiv fand ich den Namen noch nie.

Auf welchen Namen wann gewechselt wird kann ich nicht vorschlagen, allerdings wäre es eine gute Idee, den Namen mit einem neuen Webauftritt zu ändern. Die cmsimple-xh-Seite sieht aus wie aus den Anfängen des Internets. Ob's denn eine OnePage sein muss oder einfach ein frisches Design kann auch später detailliert besprochen werden. Die verschiedensprachigen Websites sollten zumindest vom Design her einheitlich sein.

Der Inhalt überfordert. Alleine dass CMSimple und CMSimple_XH eigene Seiten mit Erklärungen haben, ist schon zu viel. Neulinge zieht es sicher zum "original" CMSimple, es gibt keine wirklich schnell auffindbaren Argumente, _XH zu verwenden. Das Wiki verlinkt gleich auf ein "anderes Wiki". Ich finde, das könnte ruhig eingestampft bzw. irgendwo einfach zum Download angeboten werden und sinnvolle Inhalte gehören ins Wiki übernommen. Die Dokumentation muss wirklich niederschwellig zum Einsteigen sein, siehe https://codex.wordpress.org/Main_Page

Änderungen per FTP-Client zu machen ist auch kompliziert. Könnte da ein WebFTP integriert werden?

Das eigentliche Problem an der ganzen Sache: Wer macht das? Man kann zwar groß reden, aber im Endeffekt bleibt die Arbeit dann sowieso an zwei Leuten hängen. Da muss dann eine klare Roadmap und eine Aufgabenzuordnung erfolgen. Wie Leute dazu motiviert werden könnten, die Roadmap einzuhalten, weiß ich auch nicht.

Ich habe noch keine anderen Flatfile CMS ausprobiert. Es wäre interessant zu wissen, wo sich CMSimple_XH da einordnen könnte. Auf jeden Fall kann ich mich an den Einstieg erinnern, da war die Lernkurve recht steil. Ich hab sonst noch nie ein CMS verwendet, wo im Prinzip nur ein Textdokument mit Überschriftenformatierung erstellt wird. Auf der verlinkten Übersichtsseite, wo FFCMS vorgestellt werden, gibt es zum Beispiel eines bei dem erwähnt wird, dass es nur aus fünf Coredateien besteht oder so. Inwiefern die Funktionalität da CMSimple_XH unterlegen ist, weiß ich nicht. Aber sachen wie "nur ein CSS-File" kann CMSimple_XH auch.

Ich finde die Diskussion spannend, und finde, dass sie weitergeführt werden sollte. Aber nicht mit "Forderungen" sondern mit "Ich kann für CMSimple_XH das und das machen". Aber gratis, nicht vergessen. ;)

Ach ja, eine Zielgruppenbestimmung wäre wohl auch sinnvoll. Ich würde vorschlagen, dass sich CMSimple_XH für kleine bis mittelgroße Websites von Privatpersonen, Firmen, Vereine zur Vorstellung der Organisation und präsentieren von Neuigkeiten eignet.

cmb
Posts: 13313
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by cmb » Mon Apr 10, 2017 12:16 pm

wbs wrote:Das eigentliche Problem an der ganzen Sache: Wer macht das? Man kann zwar groß reden, aber im Endeffekt bleibt die Arbeit dann sowieso an zwei Leuten hängen. Da muss dann eine klare Roadmap und eine Aufgabenzuordnung erfolgen. Wie Leute dazu motiviert werden könnten, die Roadmap einzuhalten, weiß ich auch nicht.
Ja genau, die fehlende Man-Power ist das größte Problem, und verpflichten kann man halt niemanden, der freiwillig mitarbeitet.
wbs wrote:Ich finde die Diskussion spannend, und finde, dass sie weitergeführt werden sollte. Aber nicht mit "Forderungen" sondern mit "Ich kann für CMSimple_XH das und das machen". Aber gratis, nicht vergessen. ;)
Ja, genau so! :)
wbs wrote:Eine Namensänderung empfinde ich als ganz wichtig. Die Verwirrung ist riesig. Ich habe mit CMSimple vor 2010 gebastelt, CMSimple_XH damals auch noch verwendet. Jetzt habe ich eine Seite aktualisiert und bin zuerst bei CMSimple gelandet. Da neue Templates größtenteils für _XH gemacht werden, bin ich glücklicherweise wieder bei _XH gelandet. Die Namensähnlichkeit empfinde ich als sehr großes Problem, attraktiv fand ich den Namen noch nie.
Na ja, das kann man gerade auch anders herum sehen: würde CMSimple_XH inzwischen ganz anders heißen, dann wärst Du vielleicht gar nicht mehr darauf gestoßen.

Jedenfalls bin ich nicht grundsätzlich gegen eine Umbenennung, schrecke aber auch gerade bezüglich des zusätzlichen Aufwands davor zurück. Das ist nicht in ein paar Stunden oder Tagen erledigt; ich habe mindestens 60 Plugins für CMSimple_XH veröffentlicht – allein diesbezüglich wäre ich schon eine Weile (mindestens 15 Stunden) dran.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

wbs
Posts: 122
Joined: Sun Apr 02, 2017 8:05 am

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by wbs » Mon Apr 10, 2017 12:55 pm

Ja, das habe ich mir beim weiteren Drübernachdenken auch gedacht. Aber ich glaube, dass man da über das Cmsimpleforum darauf stößt, und die Domain müsste man dann halt behalten und auf den neuen Namen weiterleiten.

Ich bin mir auch nicht mehr sicher, wie gut eine Umbenennung nach so vielen Jahren funktionieren würde. Vielleicht funktioniert CMSimple_XH auch. Ich glaube, dass es helfen würde, regelmäßig Content/News zu veröffentlichen. Wenn ein Plugin/Template upgedatet oder neu geschrieben wird gehört das auf die Website in die News und in Social Media Channels veröffentlicht. So könnte man CMSimple_XH mehr ins öffentliche Bewusstsein rücken. Das kann man auf jeden Fall machen, auch ohne neue Website.

Die Plugin-/Templatemacher müssten da halt mitmachen, und Neuerungen melden.

Post Reply